Projekt „Natura Trails Hessen 2.0“

Rainer Gilbert, 16.10.2019 Eröffnung des Natura Trails „Natura 2000 im Werratal“ am 16.11.2019 in Eschwege Im Rahmen des vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Projektes „Natura Trails in Hessen 2.0“ wird der Natura Trail „Natura 2000 im Werratal – Mit dem Rad von Eschwege nach Hedemünden“ in Eschwege eröffnet. Natura Trails sind Wander- oder Radwege, die in Natura 2000-Gebiete führen. Natura 2000 ist ein europaweites Netz von Schutzgebieten zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Der in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land erarbeitete 53 km lange Radweg entlang der Werra führt in die Fauna-Flora-Habitat-Gebiete „Werra- und Wehretal“, „Jestädter […]

Eine sonnige 90-Jahre-Meißnerhaus-Feier

Jutta Schmidt Machado, 16.09.2019 Am 15.09.2019 fand die 90-Jahr-Feier des Meißnerhauses statt. NaturFreund*innen aus den umliegenden und auch südhessischen Ortsgruppen sowie Vertreter*innen des Landesverbandes waren angereist, um mit den geladenen Ehrengästen und Besucher*innen des Hauses zu feiern. Die Eröffnung der Feier fand durch die Festreden der Vorsitzenden des Bezirks Volker Happich und Dirk Fahrenbach sowie des Landesvorsitzenden der NaturFreunde Hessen Jürgen Lamprecht statt. Im Anschluss sprachen die Bürgermeister von Hessisch Lichtenau, Michael Heußner, und Großalmerode, Finn Thomsen, sowie der Geschäftsführer des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land und Förster Marco Lenarduzzi über die Rolle des Meißnerhauses im lokalen bzw. regionalen Kontext. Der Hausverwalter Rolf […]

8.9.2019: NaturFreundetag in Wetzlar

Auf nach Wetzlar!Landesweites NaturFreunde Treffen Die Ortsgruppe Wetzlar der NaturFreunde lädt herzlich zum diesjährigen landesweiten NaturFreundetreffen (NaturFreunde Tag) in ihr NaturFreunde Haus Wetzlar – Haus der Demokratie – ein. Termin: 8. September 2019 10 Uhr bis ca. 17 Uhr! Ein attraktives Programm erwartet die Besucher:Altstadt- und Domführung*, Grüngürtelwanderung*, Alternative Stadtführungen* zur NS-Geschichte Wetzlars und aktuellen Geschichte Wetzlars gegen Rechts, Stollenführung Haustorstollen* (unterirdische Produktionsstätten im Zweiten Weltkrieg, Angebote für Kinder, Sportangebote, Fotoausstellung „Aufstehen gegen Rassismus“, Gespräche u.v.m. Die Angebote werden ständig auf der Homepage und auf facebook aktualisiert. Veranstaltungsort und Ausgangspunkt für alle Aktivitäten: NFH Wetzlar – Haus der DemokratieSchützenstraße 13,  35578 Wetzlar *Für die Führungen […]

15.9.2019: 90 Jahre Meißnerhaus

Jutta Schmidt Machado, 13.08.2019 Programm der 90-Jahre-Meißnerhaus-Feier am 15. September 2019 11:00 Uhr Begrüßung und Rückblick auf 90 Jahre Meißnerhaus der NaturFreunde, des Landrats, Bürgermeister, Geo-Naturpark 12:00 Uhr Mittagessen mit Bratwurst und Essen à la Carte, Bierpilz am Meißnerhaus 12:30 Uhr Jagdhornbläser Mertenjäger Helsa ab 13:00 Uhr Wanderung zum NaturFreundewald am Meißner mit Wanderwart Walter Wedekind 14:30 Uhr Auftritt Spielmanns- und Fanfarenzug Witzenhausen 15:30 Uhr gemeinsames Kaffeetrinken

NaturFreund*innen für ein weltoffenes und buntes Kassel!

Jutta Schmidt Machado, 20.07.2019 Am 20.7.2019 hatte das Bündnis gegen Rechts aus Kassel zu Protesten gegen die von der Partei „Die Rechte“ angemeldete Demonstration aufgerufen. Diesem Appell folgten weit über zehntausend Menschen aus der Stadt und Umgebung, die bestrebt waren, Gesicht für ein weltoffenes und buntes Kassel zu zeigen. NaturFreund*innen aus den Ortsgruppen Kassel, Kaufungen, Vollmarshausen und Bad Emstal waren auch dabei und schwenkten eifrig die NaturFreunde-Flagge.        

Aufruf: 90 Jahre Meißnerhaus – wer weiß noch was, wer hat noch was?

Jutta Schmidt Machado, 10.07.2019 Am 15. September feiern wir 90 Jahre Meißnerhaus. Im Vorfeld sammeln Ulrike Neyer und Jutta Schmidt Machado alte Fotos und Berichte zum Meißnerhaus ein. Wer noch Infos von früher hat, wendet sich bitte an die Beiden. Einige Fotos werden über Beamer während der Feier an die Wand projiziert.

Segeln, diskutieren und chillen am Edersee!

Jutta Schmidt Machado, 27. 05. 2019 Vom 24.-26.05.2019 fand die Segelfreizeit am Edersee für nordhessische Jugendliche und junge Erwachsene, ausgerichtet von den NaturFreunden Bezirk Kassel, der Stärkenberatung sowie der SSGE, statt. Die Teilnehmer*innen wurden von Teamern der SSGE, zwei Stärkenberaterinnen und dem Bezirksvorsitzenden der NaturFreunde begleitet. Die SSGE stellte Räumlichkeiten, Zeltplätze und Boote zur Verfügung. Das Wochenende voller Segeltrips, Gruppendiskussionen, mit Zelten und Lagerfeuer am See war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer*innen sowie Organisator*innen hatten viel Spaß und Ideen für künftige Aktionen. Daher gilt auch weiterhin das Motto: Klar zur Wende! Gemeinsam nach vorn!  

Ortsgruppen mit Natura Trails geehrt

Jutta Schmidt Machado, 21. 05. 2019 Auf der 35. Landeskonferenz in Egelsbach am 18./19. Mai 2019 wurden die Ortsgruppen geehrt, die sich an der Erstellung der Natura Trails beteiligt hatten. Aus Nordhessen wurden die OG Kassel für den Natura Trail „Kassel: Habichtswald und Dönche – Vom Habichtsspiel zum Auenwald“ und die OG Bad Emstal für den Natura Trail „Waldmeisterweg – Aus dem Tal der Ems zu den Hunden vom Falkenstein“ ausgezeichnet.

35. Landeskonferenz in Egelsbach

Jutta Schmidt Machado, 20. 05. 2019 Am 18./19. Mai 2019 trafen sich über 100 Delegierte aus NaturFreunde Orts- und Fachgruppen sowie Bezirksvertreter*innen aus ganz Hessen zu ihrer 35. Landeskonferenz in Egelsbach. Die Pressemitteilung des Landesverbandes findet ihr unter naturfreunde-hessen.de

Kreativ und voller in Ideen in die Zukunft!

Jutta Schmidt Machado, 06. 05. 2019 Am Samstag, den 04.05.19, fand in der Landesgeschäftsstelle in Frankfurt ein Kurs über Zukunftswerkstätten statt. Es nahmen 14 ehrenamtliche und hauptamtliche Stärkenberater*innen, darunter drei aus Nordhessen, teil. Die Zukunftswerkstatt ist eine Methode, die von dem Zukunftsforscher Robert Jungk entwickelt wurde, um Menschen zu ermöglichen, gleichberechtigt, beteiligungsorientiert, kreativ und kollaborativ neue Ideen für Lösungen von Problemen zu entwickeln. Die Werkstatt gliedert sich in drei Arbeitsphasen: 1) Kritik und Beschwerdephase 2) Phantasie- und Utopiephase sowie 3) Realisierungs- und Praxisphase. Der Kurs war ein voller Erfolg und die Teilnehmer*innen, die teilweise die Methode schon aus anderen Kontexten […]