Jutta Schmidt Machado, 15.07.2020

Die NaturFreunde werden 2020 125 Jahre alt und was gibt es Besseres, als durch Motivsteine dem Verein, den Mitgliedern, Orten und Ereignissen zu gedenken und diese in die Welt hinauszutragen.

Motivsteine gibt es bereits an vielen Orten. Sie werden von Menschen künstlerisch gestaltet und ausgelegt. Wer sie findet, kann sie mit nach Hause nehmen oder einfach angucken und wieder auslegen. In den sozialen Netzwerken gibt es bereit große Communities zu diesem Thema.

Wir, NaturFreunde in Nordhessen, haben uns gedacht, dass wir unseren 125-Jahr-Gedenktag am 06.09.2020 auf dem Hohen Meißner dazu nutzen werden, bei den Wanderungen unsere NaturFreunde-Motivsteine in die Welt zu streuen.

Deshalb macht mit und bemalt eure eigenen Steine! Es geht ganz einfach: nach der Reinigung der Steine bemalt ihr eine Seite mit Acrylfarbe oder -Stiften und lackiert sie mit Klarlack, wenn alles trocken ist. Danach kommt die andere Seite dran.

Motivstein: Historische Ansicht vom Meißnerhaus

Damit für die Finder*innen ein Bezug zu den NaturFreunden erkennbar ist, fügt auf die Unterseite den Hashtag #125JahreNaturfreunde hinzu.

Vor dem Auslegen könnt ihr eure Steine bei Facebook in der Gruppe #125JahreNaturFreunde – Motivsteine posten.

Motivstein #125JahreNaturfreunde

Wer von euch am 06.09.2020 nicht zum Meißner kommt, kann trotzdem Steine bemalen und in seiner Ortsgruppe / Gemeinde auslegen.

Also ran an die Pinsel und lasst eurer Kreativität freien Lauf!